Aufenthalt in Australien

Februar 9, 2020 10:10 pm Published by Leave your thoughts

Der Abflug der Stipendiat*innen nach Australien erfolgt im Juni.

Für die Teilnehmer*innen in Australien gilt, dass sie nicht in der gleichen Familie untergebracht werden, aus der ihr*e Gastschüler*in stammt. Die Gastfamilien werden vielmehr auf der Grundlage von Gemeinsamkeiten der Schüler*innen zugeteilt. Hierfür füllen die Stipendiat*innen im Vorfeld einen Matchingbogen.

Alle Bewerber*innen sollten sich darüber im Klaren sein, dass sie in Deutschland im Rahmen des Stipendiums ca. fünf bis sieben Wochen Schule zum Ende des Schuljahres (Juni) oder zu Beginn des darauffolgenden Schuljahres (August/September) verpassen werden. Spätere Anreisen sind selbst bei eigener Flugbuchung nicht möglich.

Ebenso wie die australischen Stipendiat*innen in Deutschland sind auch die deutschen Bewerber*innen dazu verpflichtet, in Australien regulär am Schulunterricht teilzunehmen. Auch das aktive und selbstständige Einbringen in ihr soziales Umfeld, wie beispielsweise familiären Aktivitäten, wird erwartet.

Bei Problemen steht den Stipendiat*innen und ihren Familien eine Ansprechperson der australischen Partnerorganisation vor Ort zur Verfügung, welche sich im engen Kontakt mit der GDANSA befindet.

Die australische Partnerorganisation ist zudem für zwei Höhepunkte für die deutschen Stipendiat*innen verantwortlich. Sie organisiert ein Wintercamp für die deutschen Stipendiat*innen in Australien mit ihren Gastbrüdern und -schwestern. Außerdem findet eine Abschlussfahrt nach Canberra und Sydney für alle deutschen Austauschschüler*innen sowie ein gemeinsamer Rückflug aus Sydney statt. 

Eine weitere Besonderheit ist die Möglichkeit, in Australien fünf Tage lang in einer Gruppe von mindestens drei Stipendiat*innen eigenständig zu reisen. Dieser sogenannte Freetravel muss dabei innerhalb des Landes stattfinden.

Categorised in: Allgemein

This post was written by jakobeinfeldt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.