Das Stipendium und die Kosten

Februar 9, 2020 10:12 pm Published by Leave your thoughts

Im Vergleich zu kommerziellen Anbietern von Schüleraustauschprogrammen stellt die GDANSA eine sehr kostengünstigen Alternative dar.

Hierfür vergibt die GDANSA Stipendien, welche vor allem in der ehrenamtlichen Betreuung und Organisation, dem Wegfall der Schulgebühren sowie der Subventionierung einzelner Kostenpunkte bestehen. Sowohl die Gastfamilien in Deutschland, als auch die in Australien, enthalten keine finanzielle Entlohnung. Die GDANSA wird zu 100% durch Spenden aus dem Alumni-Netzwerk und von der Australischen Botschaft finanziert.

Im Gegenzug wird von den Stipendiat*innen ein vorbildliches und die gemeinnützigen Ziele des Schüleraustausches förderndes Verhalten erwartet. Mit der Annahme des Stipendiums gehen daher auch Verpflichtungen einher, weshalb auch während des Schüleraustausches kein Rechtsanspruch auf ein Stipendium besteht.

Durch Eigeninitiative und Kreativität ist es möglich die entstehenden Kosten durch einen Unterstützerkreis oder andere Initiativen zu decken. Hierfür bietet die GDANSA jederzeit Unterstützung an. Eine Auflistung der Erfahrungswerte einzelner Kostenpunkte ist der Informationsbroschüre in dem Abschnitt Bewerbung zu entnehmen.

Categorised in: Allgemein

This post was written by jakobeinfeldt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.