Die Geschichte

Februar 9, 2020 10:07 pm Published by Leave your thoughts

1967 wurde die Society for Australian-German Student Exchange (SAGSE) in Melbourne gegründet. Kurz danach entstand die GDANSA als deutsche Schwesterorganisation.

Der Begründer der Idee unseres Schüleraustausches zwischen Deutschland und Australien war Fritz von Einem-Joosten, ein nach Australien emigrierter deutscher Geschäftsmann.

Er brachte Vertreter*innen der deutschen Wirtschaft und Kultur in Australien mit dem Ziel zusammen, das Verständnis zwischen Australier*innen und Deutschen durch alltägliche Begegnungen zu fördern. Bereits 1968 kamen erstmals sechs australische Stipendiat*innen mithilfe finanzieller Unterstützung verschiedener Unternehmen nach Deutschland. Drei Jahre später wurde der Austausch erstmals deutschen Schüler*innen ermöglicht. Seither konnten über 2.000 junge Menschen an diesem Austausch teilnehmen und rund drei Monate im jeweils anderen Land verbringen.

Aus Begeisterung, Verbundenheit und Dankbarkeit für die großartigen Erfahrungen gründeten 1970 in Australien und 1977 in Deutschland ehemalige Stipendiat*innen den Ehemaligenverein German-Australian Scholarship Students e.V. (GASS). Der Verein verbindet heute allein in Deutschland über 500 Mitglieder. Im November 2017 feierte die GDANSA in Hamburg ihr 50-jähriges Bestehen.

Categorised in: Allgemein

This post was written by jakobeinfeldt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.