Willkommen bei GASS!
Hier erfährst du mehr über unseren Verein!
GASS...

.…steht für „German-Australian Scholarship Students“. Der Verein wurde 1971 von Ehemaligen des Schüleraustausches gegründet. Die Mitglieder fühlen sich über die Zeit in Australien oder Neuseeland hinaus mit dem Verein verbunden. Durch ihr ehrenamtliches Engagement tragen sie zum Vereinsleben bei und gestalten so gemeinsam die nachhaltige Fortführung des Schüleraustausches mit Australien und Neuseeland. Über die Jahre hinweg haben sich die Tätigkeitsbereiche des Ehemaligenvereins GASS zunehmend erweitert. Heute ist er vor allem für Mitbetreuung der Stipendiat*innen und ihrer Familien zuständig. Hierfür werden Regionaltage, zwei mehrtägige Vorbereitungscamps und viele andere Veranstaltungen für den Austausch zwischen den Mitgliedern organisiert. Darüber hinausgehende Angebote, wie das Mentorenprogramm, tragen unmittelbar zu der persönlichen Betreuung der aktuellen Stipendiat*innen bei. Die laufende Arbeit des Trägervereins GDANSA (Gesellschaft für Deutsch-Australischen / Neuseeländischen Schüleraustausch e.V.) wird somit immer wieder durch die Tatkraft der zahlreichen Ehrenamtlichen, intern auch “GASSies” genannt, überhaupt erst ermöglicht. Dies unterstreicht die enge Zusammenarbeit sowie den ergänzenden Charakter der beiden Vereine.

Wer sind wir?

Als Verein verfügen wir über einen dreiköpfigen Vorstand sowie diverse Arbeitsgruppen, die in Zusammenarbeit das Vereinsleben gestalten. Der Vorstand wird auf zwei Jahre von den Mitgliedern gewählt. Für allgemeine Fragen steht er per E-Mail unter info@gass-germany.de zur Verfügung.

Präsident

Am meisten gefällt mir an meiner Arbeit als Vorsitzende der ständige Kontakt zu den GASSies sowie zu den Stipis! Ich finde es schön zu sehen, dass uns der Schüleraustausch auch Jahre später noch alle so stark miteinander verbindet und möchte dieses Netzwerk gerne weiterhin stärken!

Vize-Präsident

Einmal an das andere Ende der Welt zu fliegen ist von Vielen ein Traum. Doch wenn man wie bei GASS auch danach sehr herzlich aufgenommen wird und der Verein weit mehr als nur einen Schüleraustausch bietet, dann möchte man auch etwas zurückgeben. Während meiner Zeit in Australien und danach habe ich immer sehr viel Engagement für den Verein erlebt. Mein Amt als 2. Vorsitzender erlaubt es mir nun, mich mit dem selben Elan zu engagieren und zur Weiterentwicklung des Vereins beizutragen.

Kassenwart

Nach einigen GASS-Camps, Regionaltagen und anderen GASSerings, die ich miterleben durfte, hatte ich Lust etwas mehr hinter die Kulissen des Schüleraustausches zu schauen und meinen eigenen Beitrag zu leisten. Besonders freue ich mich auf den noch engeren Kontakt zu Stipis und GASSies, den ich gerne auch noch ausbauen möchte, um in Zukunft weiterhin viele neue GASSies für den Verein zu gewinnen.

Wer macht was?
Merchandise

Das Merchandise Team kümmert sich um das Design und die Bestellung der Merchandise-Angebote, welche zum Beispiel in Form von Pullovern, Beuteln, T-Shirts erworben werden können. Ansprechpartnerinnen: Ann-Kathrin Einfeldt, Mona Savelkouls E-Mail: info@gass-germany.de

GASSette

Die GASSette ist die zweimal jährlich veröffentlichte Vereinszeitung. Sie enthält die Berichte der aktuellen Stipendiat*innen und des Vorstands, aber auch Artikel über das Vereinsleben sowie Erfahrungsberichte einzelner Mitglieder. Ansprechpartnerinnen: Stephanie Hilck, Franziska Schneider E-Mail: gassette@gass-germany.de

Mentor*innenprogramm

Das Mentor*innenprogramm teilt den Stipendiat*innen jeweils eine* Mentor*in zu. Diese stehen stets als Ansprechpartner*innen zur Verfügung und unterstützen die Stipendiat*innen während des gesamten Schüleraustausches mit Australien. Ansprechpartner: Benedikt Albertsen, Talim Ehring, Sven Langwasser, Louisa Pahlenkemper und Hannah Raczek
E-Mail: mentoring@gass-germany.de

Homepageteam

Das Homepage Team kümmert sich um die Aktualisierung und Instandhaltung dieser Homepage. Ansprechpartner: Jakob Einfeldt und Anton Krandick E-Mail: info@gass-germany.de

Inhalt

Der Vorstand in Zusammenarbeit mit dem Homepageteam.

Support.GASS

Nur aufgrund der Ehrenamtlichkeit können die Vereine GDANSA und GASS jedes Jahr etwa 25 Stipendien an engagierte und weltoffene Jugendliche vergeben. Hierzu ist zusätzlich jedoch auch eine breite finanziellen Unterstützung notwendig. Eine unserer wichtigsten Finanzierungsmöglichkeiten ist „support.GASS!“. Hierbei können Unterstützer*innen ohne finanziellen Mehraufwand bereits viel bewegen. Bei dem Einkauf in zahlreichen Online-Shops erhalten wir als gemeinnütziger Verein nämlich Vergütungen. Wir freuen uns über jede Unterstützung, die für Sie keine zusätzlichen Kosten, aber für unseren Verein ein großes Plus bedeutet! Ansprechpartnerin: Ann-Kathrin Einfeldt E-mail: supportgass@gass-germany.de

Hier geht's zu Support.GASS!

Mitglied werden

Ohne die ehrenamtliche Unterstützung unserer zahlreichen Mitglieder wäre der Schüleraustausch in seiner jetzigen Form unvorstellbar. Aber nicht jedes Mitglied muss sich zwangsläufig auch aktiv einbringen, wir freuen uns über jeglichen Zuwachs zu unserer GASS-Familie! Alle Mitglieder unseres Vereins sind bei der Wahl des Vorstands stimmberechtigt, erhalten zweimal jährlich kostenlos die Vereinszeitung GASSette und dürfen als Ehemalige an den Vorbereitungscamps der Stipendiat*innen teilnehmen. Dies sind nur drei von zahlreichen Gründen, Mitglied unseres einzigartigen Vereins zu werden. Die Mitgliedsbeiträge sind auch für Personen ohne festes Einkommen wie beispielsweise Auszubildende oder Studierende finanzierbar. Alle Ehemaligen des Schüleraustausches können Mitglied bei GASS werden. Hierfür muss lediglich das untenstehende PDF-Formular ausgefüllt und unterzeichnet das Postfach des Vereins erreichen. Ein Scan des Dokuments per E-Mail an info@gass-germany.de genügt ebenfalls.

Jetzt Beitrittserklärung ausfüllen

Hier kannst Du die Beitrittserklärung herunterladen.

Beitrittserklärung